Agavensirup: Inhaltsstoffe, Wirkung und Verwendung

Was ist Agavensirup?

Agavensirup oder Agavensaft ist ein Süßungsmittel, dass aus verschiedenen Arten der Agave gewonnen wird. Von der Konsistenz ist es dickflüssig und schmeckt noch süßer als Honig. Ursprünglich kommt es aus Mexiko und wird dort immer noch vor allem im Bundesstaat Jaliscu angebaut. Es gilt als natürliches Süßungsmittel, wird aber hauptsächlich für die Produktion von Tequila eingesetzt. Agavensirup gilt als Superfood, weil er als natürliches Produkt verschiedene Wirkungen erzielt ohne Zusatzstoffe notwendig zu machen.

Welche Inhaltsstoffe hat Agavensirup?

Agavensirup werden einige heilende Wirkungen zugeschrieben. Dies liegt hauptsächlich an seinen Inhaltsstoffen.

  • Fructose

Agavensirup hat einen sehr hohen Fructoseanteil. Fructose ist Fruchtzucker. Damit wird Agavensirup sehr süß. Dies ist auch der Hauptgrund, wieso Agavensirup als natürliches Süßungsmittel eingesetzt wird. Wichtig ist dabei, dass keine künstlichen Zuckerstoffe hinzukommen müssen, um den Agavensirup zu versüßen. Der Fructose-Anteil beträgt bei Agavensirup beinahe bis zu 90 Prozent.

  • Glucose

Agavensirup enthält auch Glucose. Deren Anteil ist allerdings lediglich mit unter 10 Prozent in Agavensirup enthalten. Glucose ist der Grundbaustein für Stärke und in kleinen Mengen für den menschlichen Körper harmlos.

  • Inulin

Der Agavensaft ist reich an Inulin, einem Polysaccharid, das aus durchschnittlich 9 Fructose- und 1 Glucoseeinheit besteht. Inulin verleiht den Agavensirup seine hohe Süßkraft und kann daher als Alternative von Zucker verwendet werden. Deshalb ist Agavensirup auch für Diabetiker geeignet.

  • Kohlenhydrate

Agavensirup verfügt über einige Kohlenhydrate, die der menschliche Körper benötigt. Sie helfen den Stoffwechsel in Schwung zu halten und reinigen Magen und Darm.

  • Eiweiß

Eiweiß ist ebenfalls in Agavensirup vorhanden. Der menschliche Körper benötigt diesen Stoff um Muskeln aufzubauen. Deswegen wird Agavensirup auch von Sportlern verwendet. Außerdem dient Eiweiß auch dazu beschädigte Muskeln zu reparieren und sie stärker zu machen. Unter anderem hilft Eiweiß auch im Aufbau den menschlichen Knochengerüsts.

Welche Wirkung hat Agavensirup?

Agavensirup hat einige, für den Körper wichtige, Inhaltsstoffe. Daraus ergeben sich etliche Wirkungen für den menschlichen Körper.

  • Energiespender

Agavensirup besitzt einen sehr hohen Fruchtzuckeranteil (Fruktose). Er hat damit die Eigenschaft, ein besonders guter Energielieferant zu sein. Bei Sportlern ist Agavensirup deshalb sehr beliebt. Der natürliche Zucker dieser Frucht kann vom menschlichen Körper direkt umgesetzt und in Energie verwandelt werden. Sportler, die Höchstleistungen erzielen müssen, können so in kürzester Zeit durch einen Energieschub diese Leistung abrufen. Aber auch bei Ausdauersportler kann Agavensirup dazu beitragen, dass ein Leistungsschub bei einem Abfall der Leistung hervorgerufen werden kann.

  • Lange lagerbar

Agavensirup hat eine sehr gute Gefrierfähigkeit. Durch das Absenken von Temperaturen kristallisiert Agavensirup und lässt sich damit lange haltbar eingefrieren. Wird er nach einer längeren Dauer wieder benötigt, kann sein ursprünglicher Zustand ohne Probleme wieder hergestellt werden. Damit ist er aber auch hervorragend dafür geeignet, Speisen wie Gelees oder Marmelade als Ersatz für Zucker lange haltbar zu machen.

  • Für Veganer

Veganer verzichten auf jegliche tierische Stoffe in der Nahrung. Sie verzehren weder Lebensmittel vom toten, noch vom lebendig Tier. Agavensirup als Honigersatz ist daher besonders geeignet um die Nahrung von Veganer zu ergänzen. Der Gehalt an Süßstoffen ist in Agavensirup besonders hoch und kann deshalb nicht zur aus Süßungsmittel, sondern z. B. als auch Ersatz von Honig verwendet werden.

  • Für Diabetiker

Auch für Diabetiker ist Agavensirup sehr nützlich. Er hat durch seine natürliche Süßkraft die Möglichkeit, den Zuckerbedarf des Körpers zu stillen. Er besitzt den Inhaltsstoff Inulin, der teils aus Fruchtzucker, teils aus Glucose besteht. Er kann deshalb als natürliches Süßungsmittel an Stelle von Zucker verwendet werden. Aber dennoch ist Vorsicht geboten, denn bei übermäßigem Verzehr kann der hohe Fruchtzuckeranteil auch negativ für Diabetiker wirken.

  • Appetitanreger

Agavensirup ist ein sehr guter Appetitanreger. Der hohe Fruchtzuckeranteil in Agavensirup unterdrückt das Sättigungshormon Leptin im Gehirn. Dadurch wird zusätzlich Appetit im menschlichen Körper angeregt. Allerdings sollte man darauf achten, dass dies bei Menschen, die bereits Gewichtsprobleme haben zu negativen Folgen führen kann. Man sollte sich deshalb überlegen, ob man Agavensirup als Nahrungsmittelzugabe einsetzt. Für Menschen mit Untergewicht ist diese Wirkung von großem Nutzen.

Welche Nachteile hat Agavensirup?

Agavensirup hat einige positive Wirkungen auf die menschliche Gesundheit. Allerdings hat er auch Nebenwirkungen.

  • Zu hoher Fructoseanteil

Agavensirup hat einen sehr hohen Fruchtzuckeranteil. Dies ist der Grund, wieso er als natürliches Süßungsmittel verwendet wird. Der hohe Fruchtzuckeranteil bringt aber nicht nur positive Wirkungen mit sich, er ist auch für etliche Nebenwirkungen die Ursache.

  • Erhöht den Blutzucker

Agavensirup kann besonders für Menschen mit zu hohem Blutzucker gefährlich werden. Der Fruchtzuckeranteil kann sehr schnell umgesetzt und in die Blutbahn geleitet werden. Deshalb sollten sich Menschen mit zu hohem Blutzucker erst bei ihrem behandelnden Arzt erkundigen, ehe sie Agavensirup einnehmen. Agavensirup kann von Diabetikern verzehrt werden, dies aber nur in einer angemessen Dosis.

  • Leberschäden

Ebenfalls vom hohen Fruchtzuckeranteil in Agavensirup hervorgerufen sind mögliche Leberschäden. Der hohe Fruchtzuckergehalt wird ähnlich giftig wie Alkohol auf dieses Organ. Die Leber filtert Giftstoffe aus der Nahrung und speichert diese. Bei regelmäßig zu hoher Dosis an Fruchtzucker kann dieser in großen Mengen in der Leber abgelagert werden und kann zu Leberschäden, wie Leberzierrhose führen. Dies geschieht, da Agavensirup Fruchtzucker in so hohen Mengen enthält, dass der Körper diesen über die Leber entsorgt.

  • Gicht

Eine andere Wirkung, welche der hohe Gehalt an Fruchtzucker im menschlichen Körper hervorruft ist Gicht. Der Zucker lagert sich in den Gelenken ab und sorgt dafür, dass sie nicht mehr entsprechend gut durchblutet werden. Vor allem ältere Menschen und Diabetiker sollten dies beachten. Dies kann auch zu größeren Gelenkschmerzen führen, welche vor allem bei älteren Menschen vermieden werden sollten.

  • Anreicherung als Fett

Bei zu hohem Gebrauch an Agavensirup wird der hohe Anteil an Fruchtzucker nicht direkt im Körper umgewandelt und als Energie verwendet, sondern in Fett angelegt. Dies ist besonders bei Menschen mit Übergewicht nicht zu empfehlen. Fruchtzucker sollte deshalb nur in Maßen genossen und nicht bei jeder Gelegenheit als Zuckerersatz verwendet werden.

  • Bauchspeicheldrüsenkrebs

Agavensirup lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs entstehen. Der hohe Anteil an Fruchtzucker ist außerdem dafür verantwortlich, dass Bauchspeicheldrüsenkrebs entstehen kann. Glucose ist ebenfalls verantwortlich für diese Art von Krebs, allerdings ist das schädigende Ausmaß von Fruchtzucker weitaus höher.

Wie verwendet man Agavensirup?

Agavensirup gibt es in den meisten Supermärkten in unterschiedlichen Arten zu kaufen. Es gibt Agavensirup von einer durchsichtigen Konsistenz bis zu dunklen oder roten Farbvarianten zu kaufen. Je nach Agavensirup-Art gibt es neutralen Geschmack bis zu einem starken Geschmack nach Karamell. Je nachdem für welchen Zweck man Agavensirup einsetzen möchte sollte die Auswahl unter den verschiedenen Angeboten getroffen werden.

  • Für Speisen und Getränke

Für Speisen und Getränke wird häufig der mittelstarke Agavensirup verwendet. Er hat einen leichten Karamellgeschmack und rundet als Geschmackszusatz das Gericht ab. Vor allem bei Getränken ist er sehr beliebt, da er als natürliches Süßungsmittel dem Getränk nochmal eine eigene Note geben kann. Als Alternative kann aber auch der durchsichtige Agavensirup verwendet werden. Er ist geschmacksneutral und kann besonders für mild gewürzte Speisen nützlich sein.

  • Als Garnierung

Für die Garnierung von Speisen, wie beispielsweise für Waffeln, Kuchen oder Pfannkuchen, kommt der dunkle, dickflüssige Agavensirup in Betracht. Sein Geschmack ist sehr intensiv karamellartig und äußerst süß. Deshalb eignet er sich auch nicht für die Zubereitung in Speisen oder für Getränke.

  • Marmeladenherstellung

Für die Herstellung von Marmeladen ist Agavensirup hervorragend geeignet. Sein hoher Fruchtzuckeranteil weißt ihn mit einer hohen natürlichen Süße aus. Seine Inhaltsstoffe verstärken dabei sein Aroma. Außerdem hat er die Eigenschaft, dass er nur sehr gering kristallisiert. Dies macht ihn besonders brauchbar für die Marmeladenherstellung.

  • Dosierung

Wie bei vielen Nahrungsergänzungsmittel sollte auch beim Agavensirup auf die Dosierung geachtet werden. Er sollte nur in einer angemessen Dosis verzehrt werden, wenn man entsprechende Nebenwirkungen vermeiden will. Wichtig ist dabei, dass man bei gesundheitlichen Beschwerden, wie zu hohem Blutzucker oder Leberproblemen, die Einnahme mit dem behandelnden Arzt abklären sollte.

Wie stellt man Agavensirup her?

  • Herstellung

Agavensirup stammt aus den Saft der Agave. Er kann der Frucht entnommen werden, wenn diese ungefähr acht Jahre alt und damit reif ist. Bei der Ernte wird zunächst der innere Kern der Frucht entfernt und dann der Agavensirup entnommen. Dies geschieht, indem das Innere der Frucht zu Mus zerkleinert und gepresst wird. Danach wird der Saft gefiltert und auf Temperaturen bis zu 48 Grad Celsius erhitzt. Danach wird der Saft eingedickt, was ihn zu einer sirupartigen Flüssigkeit werden lässt.

  • Lagerung

Agavensirup ist sehr lange lagerbar. Sein sehr geringer Anteil an Wasser trägt dazu bei, dass er unter idealen Lagerbedingungen viele Jahre eingelagert werden kann, ohne zu verderben. Allerdings muss darauf geachtet werden, dass die Lagerstätte nicht zu feucht ist. Agavensirup ist sehr lichtempfindlich, deshalb sollte er an einem relativ dunklen Ort gelagert werden.

Ein Gedanke zu “Agavensirup: Inhaltsstoffe, Wirkung und Verwendung

  1. I simply want to mention I’m very new to weblog and honestly savored you’re blog. Probably I’m want to bookmark your site . You actually come with perfect writings. Appreciate it for sharing with us your website.

  2. Good website! I truly love how it is easy on my eyes and the data are well written. I’m wondering how I might be notified whenever a new post has been made. I’ve subscribed to your RSS feed which must do the trick! Have a nice day!

  3. My developer is trying to persuade me to move to .net from PHP. I have always disliked the idea because of the costs. But he’s tryiong none the less. I’ve been using Movable-type on a variety of websites for about a year and am worried about switching to another platform. I have heard very good things about blogengine.net. Is there a way I can transfer all my wordpress posts into it? Any kind of help would be greatly appreciated!

  4. I simply want to tell you that I’m very new to blogs and actually enjoyed you’re web site. Probably I’m likely to bookmark your website . You amazingly have fantastic writings. Many thanks for sharing your website page.

  5. I simply want to tell you that I am just all new to blogging and site-building and absolutely loved you’re web blog. Probably I’m going to bookmark your blog post . You certainly come with amazing article content. Bless you for sharing your web site.

  6. I just want to mention I am just new to weblog and truly savored you’re web blog. Probably I’m want to bookmark your blog post . You certainly have superb articles and reviews. Cheers for revealing your website.

  7. Unquestionably believe that which you said. Your favorite justification seemed to be on the web the simplest thing to be aware of. I say to you, I definitely get annoyed while people consider worries that they just don’t know about. You managed to hit the nail upon the top and defined out the whole thing without having side-effects , people can take a signal. Will probably be back to get more. Thanks

  8. I simply want to say I am very new to blogging and site-building and truly liked this page. Likely I’m want to bookmark your website . You certainly have good writings. Bless you for sharing with us your webpage.

  9. I just want to mention I am beginner to weblog and actually liked this page. Very likely I’m planning to bookmark your blog post . You definitely have incredible well written articles. Thanks a bunch for revealing your web page.

  10. Pingback: Spring ICV

  11. My partner and I stumbled over here by a different page and thought I might check things out. I like what I see so now i’m following you. Look forward to going over your web page yet again.|

  12. You’ll find it almost not possible to come across well-informed viewers on this area, yet somehow you look like you fully understand the things that you’re revealing! With Thanks

  13. Excellent post. I was checking constantly this blog and I am impressed! Very useful info particularly the last part 🙂 I care for such information a lot. I was seeking this particular information for a long time. Thank you and good luck.

  14. I simply want to tell you that I’m all new to blogging and site-building and certainly enjoyed your web site. Very likely I’m want to bookmark your blog post . You definitely have perfect well written articles. Regards for sharing your website.

  15. I simply want to mention I am very new to weblog and definitely loved you’re blog. Most likely I’m planning to bookmark your blog post . You definitely have exceptional articles and reviews. Thanks for revealing your website.

  16. It truly is near unthinkable to come across well-educated visitors on this issue, however , you come across as like you are familiar with the things that you’re writing about! Bless You

  17. I’m extremely impressed with your writing talents and also with the structure to your blog. Is this a paid topic or did you customize it your self? Either way stay up the nice high quality writing, it’s rare to look a great blog like this one nowadays..|

  18. Pingback: llavero personalizado

  19. I think this is among the most vital info for me. And i am glad reading your article. But should remark on few general things, The site style is perfect, the articles is really great : D. Good job, cheers

  20. It truly is near close to impossible to encounter well-qualified people on this content, however, you come across as like you understand exactly what you’re revealing! With Thanks

  21. I merely want to tell you which I’m just novice to posting and absolutely admired your information. More than likely I am prone to remember your blog post . You simply have stunning article reports. Be Grateful For it for swapping with us your blog information.

  22. I really like your blog.. very nice colors & theme. Did you design this website yourself or did you hire someone to do it for you? Plz answer back as I’m looking to design my own blog and would like to know where u got this from. thanks|

  23. Pingback: llaveros para hoteles

  24. Great post. I was checking continuously this blog and I’m impressed! Extremely helpful information specially the last part 🙂 I care for such info much. I was looking for this particular information for a very long time. Thank you and best of luck.

  25. Consist of oneself recognized the connoisseur frozen product pops named queenie pops within just Philly I consist of experienced People two times after at the south road competition and at to start with Friday and the flavors are delightful. Then I took a study upon queenofpopsphilly.com toward price my style . The apple pie is incredible !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.